Sie sind hier: Angebote / Senioren / Betreutes Wohnen / Wohngemeinschaft "Frieden7" in Zehdenick

Ansprechpartner

Melanie Arndt

DRK Kreisverband Gransee e. V.

Koliner Straße 12 a

16775 Gransee  

Tel.: 0 33 06 / 79 69 16

Mail: frieden7[at]drk-gransee[dot]de

Wohngemeinschaft "Frieden7"

Wohngemeinschaft für Menschen mit Unterstützungsbedarf

"Frieden7"

Am 01. März 2017 wurde der Neubau der Wohngemeinschaft "Frieden7" seiner Bestimmung übergeben.

Die beiden Wohngemeinschaften bestehen jeweils aus neun Einzelzimmern mit eigenem Bad und WC sowie den gemeinschaftlich genutzten Wohnzimmern und der Wohnküche.

 

Sie wünschen:

  • Aufmerksam, egal ob am Tage oder in der Nacht
  • Entlastung für Ihre Angehörige
  • ein Zuhause, das die Einsamkeit nimmt
  • ein Zuhause, das Privatraum erhält
  • ein Zuhause, in dem Sie selbst bestimmt leben
  • Hilfe bei Alltagsverrichtungen (z. B. Zubereitung von Mahlzeiten)
  • Hilfe bei der Organisation von Arztbesuchen
  • Pflege, so viel wie nötig
  • eine Gemeinschaft, die gemeinsam Rituale pflegt und feiert

 

Sie haben:

  • Angehörige und/oder Rechtsvertreter, die sich für die Belange der WG engagieren
  • einen anerkannten Pflegebedarf (Pflegegrad/Pflegestufe)

 

Wir bieten:

  • eine Team von engagierten und erfahrenen Mitarbeitern
  • ein Konzept, das die gesamte Pflege und Betreuung in einer Hand bündelt

 

Welche Kosten entstehen?

Mietkosten: wie in jeder Wohnung

Pflegekosten: in Abhängigkeit von der anerkannten Pflegebedürftigkeit entsprechend dem Pflegegrad

Betreuungskosten: sind eine fest kalkulierte Pauschale

Haushaltsgeld: vereinbart die Wohngemeinschaft einvernehmlich

 

Mit anderen Worten: Wir sind für Sie da, 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag!

Wir beraten Sie gern auch persönlich.

Wohngemeinschaft "Frieden7"

Straße des Friedens 7a, 16792 Zehdenick

 

Sie können uns Montag bis Freitag anrufen 09:00 - 16:00 Uhr

Tel.: 03306 79 69 16

E-Mail: frieden7[at]drk-gransee[dot]de

Grundrisse der Wohnungen

Hier finden Sie die Grundrisse unserer Einzelzimmer. Diese haben durchschnittlich eine Fläche von 15 Quadratmetern.

Der Bau der Wohngemeinschaft "Frieden7" wird durch Mittel der "Deutschen Fernsehlotterie" gefördert.